Martin Luther University Halle-Wittenberg

Further settings

Login for editors

Institute of Pharmacy

Institute of Pharmacy

Institute of Pharmacy


News/ Events

DFG bewilligt Graduiertenkolleg unter Leitung der Hallenser Pharmazeutin Prof. Andrea Sinz

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat das interdiziplinäre Graduiertenkolleg „Intrinsisch ungeordnete Proteine – Molekulare Prinzipien, Zelluläre Funktionen und Krankheiten“ genehmigt. Intrinsisch ungeordnete Proteine nehmen etwa 40% der Proteome höherer Eukaryoten ein. Viele dieser flexiblen Proteine und Proteinregionen sind bis heute wenig untersucht, obwohl sie wichtige Funktionen bei der Regulation biologischer Prozesse und beim Aufbau dynamischer biologischer Superstrukturen, wie beispielsweise der Bildung membranloser Organellen, erfüllen. In 11 Projekten werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über eine Aufklärung physikalischer und funktioneller Protein-Protein- und Protein-RNA-Wechselwirkungen hinaus neue Erkenntnisse der molekularen Mechanismen erschließen, die das Verständnis von intrinsisch ungeordneten Strukturen in zellulären Systemen und Organismen erweitern werden. Sprecherin des GRK ist die Pharmazeutin Frau Prof. Andrea Sinz, welche eine international anerkannte Expertin auf dem Gebiet der Massenspektrometrie ist.

Feierliche Zeugnisübergabe an die Pharmazieabsolventen 2018 und Verleihung der Wissenschaftspreise des Institutes für Pharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Im Rahmen eines Festaktes in der Aula des Löwengebäudes wurden am 07.12.2018 die Zeugnisse an die diesjährigen Pharmazie Absolventen sowie die Absolventen des Masterstudienganges „Pharmaceutical Biotechnology“ übergeben. Traditionsgemäß wurden ebenfalls die Wissenschaftspreise des Instituts für Pharmazie an der Martin-Luther-Universität verliehen. Der vom Serumwerk Bernburg gestiftete Diplompreis wurde an Herrn Marc Burgard für seine unter Betreuung von Prof. Benndorf durchgeführte Diplomarbeit auf dem Gebiet der Klinischen Pharmazie zur Optimierung der Tobramycin-Therapie verliehen. Den Promotionspreis der Bayer Bitterfeld GmbH erhielt Dr. Christian Arlt für seine im Arbeitskreis von Frau Prof. Sinz entstandene Dissertation „Massenspektrometrische Untersuchungen am Tumosuppressorprotein p53“. Im Rahmen seiner Promotion publizierte Dr. Arlt neun Veröffentlichungen in hochklassigen internationalen Fachzeitschriften (u.a. Angewandte Chemie, Nature Protocols, Analytical Chemistry). Die Festveranstaltung, zu der mehr als 300 Teilnehmer kamen, wurde gemeinsam vom Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität und der Landesapothekerkammer Sachsen-Anhalt ausgerichtet. Als Festredner sprach in diesem Jahr Herr Prof. Theodor Dingermann (Goethe-Universität Frankfurt/Main). Prof. Dingermann erläuterte in einem sehr ansprechenden und unterhaltsamen vorgetragenen Vortrag die Bedeutung der genetischen Variabilität für die Arzneimitteltherapie. Das Festprogramm wurde durch das Akademische Quartett unter Leitung von Matthias Erben feierlich musikalisch umrahmt. In diesem Jahr erhielten 65 Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse. Davon erreichten 7 Absolventen sehr gute Ergebnisse. In seinem Grußwort betonte Herr Dr. Jens-Andreas Münch, der Präsident der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt, die Vielfältigkeit des Apothekerberufes sowie die große Verantwortung für eine adäquate Arzneimittelversorgung der Bevölkerung. Die Absolventinnen und Absolventen feierten im Anschluss beim Sektempfang der Landesapothekerkammer gemeinsam mit den Hochschullehrern und ihren Angehörigen gebührend ihren Abschluss.

<


MLU-Pharmazie

Contact

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Pharmazie

Wolfgang-Langenbeck-Str.4
06120 Halle (Saale)

postal address:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Pharmazie
06099 Halle (Saale)

News archive

Up