Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Studenten besuchen eine Vorlesung.

Weiteres

Login für Redakteure

Pharmaziestudium in Halle- es lohnt sich

Ina, 1. Studienjahr, aus Niedersachsen.

Ina, 1. Studienjahr, aus Niedersachsen.

Ina, 1. Studienjahr, aus Niedersachsen:
Halle ist eine lebendige Studentenstadt in genau der richtigen Größe: nicht so klein, dass einem langweilig wird, aber auch nicht so groß, dass man sich verloren fühlt! Ich bereue meine Entscheidung nicht und fühle mich sehr wohl hier.

Sören, 1.Studienjahr, aus Thüringen.

Sören, 1.Studienjahr, aus Thüringen.

Sören, 1. Studienjahr, aus Thüringen:
Aus der Sicht eines Studenten ist Halle nur zu empfehlen: Eine traditionsreiche Universität mit sehr guten Professoren, einem Haufen Bars und vielen Grünflächen zum Chillen, Grillen oder gar Lernen... Ich für meinen Teil bin mit meiner Wahl voll zufrieden!

Rebecca im Seminar.

Rebecca im Seminar.

Rebecca, 2. Studienjahr, aus Rheinland-Pfalz:
Bei meiner Wahl des Studienorts haben mir vor allem das ausgezeichnete Abschneiden in den Rankings sowie das gute Betreuungsverhältnis in Halle zugesagt. Außerdem gibt es zusätzliche Angebote wie Englisch für Pharmazeuten oder die Arzneipflanzen-Exkursion nach Österreich bzw. Italien!

Caro und Steffi, 2. Studienjahr, aus Sachsen und Thüringen.

Caro und Steffi, 2. Studienjahr, aus Sachsen und Thüringen.

Caro, 2. Studienjahr, aus Sachsen:  Die Analysen sind manchmal gar nicht so einfach, aber zusammen packt man das schon. Und wenn’s immer noch nicht gelingen will, stehen die Assistenten mit Rat und Tat zur Seite!!
Steffi, 2. Studienjahr, aus Thüringen:  Bei den vielen Praktika ist es angenehm, dass die meisten unserer Labore frisch renoviert und gut ausgestattet sind. Unsere Vorlesungs- und Praktikumsorte liegen nah beieinander, so dass man alles schnell erreicht!  

Rico, 2.Studienjahr aus Sachsen

Rico, 2.Studienjahr aus Sachsen

Rico, 2. Sudienjahr, aus Sachsen:  Studieren in Halle ist nicht nur von den Beitragsgebühren her günstig, sondern man findet schnell preiswerte und schöne Wohnungen. Auch im Studentenwohnheim mit möbilierten Zimmern und guter Lage kommt man gut unter!

Steffi, 3. Studienjahr, aus Baden- Württemberg

Steffi, 3. Studienjahr, aus Baden- Württemberg

Steffi, 3. Studienjahr, aus Baden-Württemberg:  Die Fakultät bietet sehr gute Professoren, die trotz hoher Studentenzahlen einen engen Kontakt zu den Studenten pflegen, z.B. bei fakultativen Seminaren oder in den Praktika.

Mara, 3. Studienjahr, aus Nordrhein- Westfalen

Mara, 3. Studienjahr, aus Nordrhein- Westfalen

Mara, 3. Studienjahr, aus Nordrhein-Westfalen:  Es lohnt sich in Halle zu studieren, weil nicht nur finanzielle Aspekte locken, sondern vielmehr die Uni mit Qualität und Engagement überzeugt und Halle sich als facettenreiche Studentenstadt beweist.

Philipp, 3.Studienjahr, aus Baden-Würtemberg

Philipp, 3.Studienjahr, aus Baden-Würtemberg

Philipp, 3. Studienjahr, aus Baden-Württemberg:Mir gefällt das große Sportangebot der Uni Halle! Es gibt tolle Sportanlagen und viele Kurse sind kostenlos oder sehr günstig.  Das Studium zeichnet sich durch ein familiäres Umfeld mit persönlicher Betreuung aus!

Stefan, 4. Studienjahr, aus Sachsen-Anhalt: Halle eignet sich ausgezeichnet, um dort Pharmazie zu studieren. Die Labore, Bibliotheken etc. sind gut ausgestattet und die verschiedenen Lehrveranstaltungen zentriert. Halle bietet Studenten auch abseits vom Studienstress interessante Abwechslungsmöglichkeiten. Im Vergleich mit anderen Universitätsstädten, ist Halle zudem recht günstig und somit sehr studentenfreundlich.

Leonhard, 4. Studienjahr , kommt aus Bayern

Leonhard, 4. Studienjahr , kommt aus Bayern

Leonhard, 4. Studienjahr, aus Bayern: Für mich ist das Pharmaziestudium in Halle interessant, da ich hier gute Bedingungen für meine Ausbildung vorfinde (z.B. neue Laboratorien). Hier ist auch das gute Verhältnis zwischen Studierenden, Assistenten und Professoren zu nennen, welches das Studium erleichtert.  Des Weiteren sind die Nähe zu anderen großen Städten (Leipzig, aber auch Berlin), das kulturelle Angebot, sowie die vielen Studentenparties weitere Vorzüge von Halle. Kurz gesagt: Ich fühle mich hier gut aufgehoben!

Johannes inzwischen Doktorand, er kommt aus Berlin

Johannes inzwischen Doktorand, er kommt aus Berlin

Johannes,  inzwischen Doktorand und Assistent im Praktikum, aus Berlin: Hand auf’s Herz, ich war auch ein wenig mit Vorurteilen belastet, als ich von der ZVS die Zulassung für Halle bekam. Diese Vorurteile haben sich jedoch sehr schnell in Luft aufgelöst.  Die Bedingungen für das Pharmaziestudium in Halle sind klasse und das liegt nicht nur an den schicken Studentenlaboren. Die Betreuung in den Praktika ist sehr gut, das Verhältnis zu den Assistenten und Professoren stimmt.  Daneben hat man in Halle zahlreiche Möglichkeiten seine Freizeit zu genießen. Es gibt viele Kneipen und Cafes die zum Verweilen einladen. All die Freundschaften, die ich während meiner Zeit hier geschlossen habe, möchte ich nicht mehr missen. Ich wünsche Euch viel Erfolg!

Zum Seitenanfang